Gefängnisarbeit

Justizvollzugsanstalt Dortmund





Unsere Brüder besuchen regelmäßig jeden zweiten Dienstag und Mittwoch die Justizvollzugsanstalt in Dortmund. Dabei wird im Rahmen der Gefährdetenhilfe "Wegbegleitung" eine russische christliche Gruppe am Dienstag und eine rumänische am Mittwoch von 18:00 bis 20:45 Uhr durchgeführt. Die Gruppe darf von maximal 14 Häftlingen besucht werden.



Unsere Versammlung beginnt mit einem Gebet, einer Begrüßung und gegenseitigem Kennenlernen. Danach werden ein paar Lieder gesungen und die Gemeinschaft wird mit einer gründlichen und klaren Predigt aus dem Wort Gottes, die ungefähr 45 Minuten dauert, fortgesetzt. Danach wird den Jungs ein Imbiss angeboten. Anschließend werden die entstandenen Fragen beantwortet und aktuelle Themen diskutiert. Gott unser Vater kümmert sich nicht nur um die geistliche, sondern auch um die materielle Speise, so dass zu besonderen Anlässen, wie beispielsweise zur Weihnachtsfeier, wir den Gruppenbesuchern auch ein paar Leckereien anbieten dürfen. Die Gruppe ist immer gut besetzt und dient ausschließlich zur Ehre Gottes, Ihm allein sei Lob und Preis.

Justizvollzugsanstalt Dortmund
Lübecker Straße 21
44135 Dortmund

Telefon: 0231 5777-0
Telefax: 0231 5777-100
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.